Oster Kekse

Backen kann man zu jeder Jahreszeit und es macht fast allen Kindern, egal welches Alter, Spaß. Dies ist ein einfaches Rezept für kleine Osterkese.

Du brauchst für das Rezept:

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 70 g Zucker
  • 1 Vanillieschote oder Vanilliezucker
  • 1 Ei
  • Kakao
  • Für die Deko: Puderzucker, Zuckerkügelchen

Schulkinder können die Zutaten selbststädig abmessen. Für kleinere Kinder würde ich empfehlen, alles vorher abzumessen und in verschiedenen Behältern bereit zu stellen. Dann können sie die Zutaten selber zusammen mixen und kneten.

Das Mehl auf ein Backbrett oder eine Schüssel geben. Die Butter, den Zucker, das Vanilliemark und das Ei in die Mitte geben und alles verkneten. Den Teig in zwei teilen und die eine Hälfte mit dem Kakao verkneten. Der Teig kommt dann 1 Stunde in den Kühlschrank. Ich lasse ihn aber auch oft nur eine halbe Stunde drin, wenn die Ungeduld groß ist und finde das geht auch.

Dann den Teig ausrollen und die Häschen austechen. Meine Kinder lieben es auch mit dem Messer einfach eigene Formen in den Teig zu schneiden. Das geht natürlich auch und macht Spaß!

Die Kekse auf einem Backblech mit Backpapier im Ofen bei 200 Grad 10 Minuten backen.

Für die Deko Puderzucker mit etwas Wasser oder Zitronensaft mischen, mit einem Pinsel auf die Häschen streichen und mit den kleinen Zuckerperlchen den Häschen Ketten um die Hälse legen.

Folgendes kannst du bei uns im Shop finden, wenn du es brauchst:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.